Spieltag 4

Post Südstadt Karlsruhe 2 – HSG LiHoLi  7 : 25 (2 : 14)
 
Motto des Spiels: Der Sonntagskracher
 
Mit 11 Spielerinnen und Spielern traten wir am Sonntag, den 16.10.2016 unseren Weg Richtung Rüppurr an. Was würde uns erwarten? Spielstarke Gegner, ein harter Kampf um die Verteidigung der Tabellenführung? Egal, wir waren vorbereitet.
Und was dann bereits in der ersten Halbzeit von unserer Mannschaft präsentiert wurde, war ein Sonntagskracher vom Allerfeinsten. Hellwach von der ersten Minute an, spielte man konzentriert nach vorne, schloss souverän ab und machte hinten alle „Schotten“ dicht. Der Torwart hielt, was zu halten war und musste in 20 Minuten nur 2-mal hinter sich ins Tornetz greifen. 14 Tore auf unserer Seite bedeuteten eine Halbzeitführung von 2:14.
Wer jetzt glaubte, dass in der zweiten Halbzeit zu lässig weitergespielt werden würde, der hatte sich getäuscht. Angriff um Angriff rollte auf das gegnerische Tor. Es wurde spielstark und abwechslungsreich durchkombiniert. Viele Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Unser Team war EINE EINHEIT. Die Fans der HSG kamen voll auf Ihre Kosten. Mit 7:25 fuhren wir einen überlegenen und auch in dieser Höhe absolut verdienten Auswärtssieg ein.
Mit der maximal möglichen Punktzahl und damit 8 Punkten aus 4 Spielen stehen wir weiter an der Tabellenspitze!
 Das TEAM, die Trainer und die Fans gehen jetzt erst einmal stolz in eine kurze Spielpause.
 
Tore:
Miro Martin à 1
Marwin Richter à 1
Jan Günther à 2
Renee Huber à 3
Nicolas Stober à 4
Noel Weber à 14

Zurück