Spieltag 4

Bruchhausen – HSG LiHoLi 17:17
Nach einer deutlichen Leistungsexplosion erspielte sich die E-Jugend ein verdientes Unentschieden.
Zu Beginn fand man gar nicht ins Spiel. Unkonzentriertheit in der sonst sehr stabilen Abwehr führten zu einem 7:1 Rückstand. Nach einer Auszeit und neuer Ausrichtung schaffte man es zur Pause auf 11:10 zu verkürzen.
Die zweite Halbzeit war ein Krimi von bester Güte. Man spielte nun in der Abwehr hoch konzentriert, verpasste es aber vorne die notwendigen Treffer zu erzielen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Gegner einen sehr guten Tag und zudem einige Spieler des Jahrgangs 2005 im Team hatte. Nach einem 16:12 Rückstand fühlten sich der Gegner sicher. Die hatten wohl nicht mit unserer Moral gerechnet. Tor um Tor kämpften wir uns heran. Jedes Mannschaftsmitglied hat einen wertvollen Beitrag zum Spiel geleistet. In den letzten 25 Sekunden und Ballbesitz hätten wir dem Ganzen vielleicht noch die Krone mit einem Siegtreffer aufsetzten können, dies wäre aber nicht leistungsgerecht gewesen. So dürfen wir kampfgestärkt in das nächste Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Neureut gehen.
Nächster Termin:
25.10.2015, 14:45 Uhr in Linkenheim gegen Neureut
Torschützen: Paul Huber 5, Noah Rüth 1, Julius Schlecht 2, Noel Weber 9

Zurück