Spieltag 15

HSG Ettlingen/Bruchhausen2 – HSG Li-Ho-Li 2 44:18

HSG2 holt sich erste Klatsche der Saison ab

Stark ersatzgeschwächt ging es für die HSG2 am Sonntag zum Tabellenführer aus Ettlingen/Bruchhausen. Man konnte lediglich 7 eigene Spieler auf die Platte bringen, zum Glück bekam man Aushilfe von 3 Spielern unserer A-Jugend. Am Anfang konnten die Jungs von Coach Mayer, welcher heute ausnahmsweise selbst die Handballschuhe schnürte, noch gut mithalten. Doch nach zehn Minuten fingen dann einige technische Fehler im Angriff an und die Gastgeber kamen zu vielen einfachen Kontertoren. Die Abwehr der HSG2 stand eigentlich ganz gut am Anfang, doch durch die vielen Kontertore konnten sich die Gastgeber nach 20 Spielminuten auf 15-5 absetzen. Die HSG konnten sich auch im weiteren Spielverlauf nicht wieder heran kämpfen, was natürlich auch der dünnen Personaldecke geschuldet war. Folglich gingen Kräfte und Konzentration immer weiter verloren und so kam es am Ende zu der ersten Klatsche für die HSG2. Diese gilt es nun schnell zu vergessen und nächste Woche, hoffentlich wieder in Vollbesetzung, den nächsten Heimsieg einzufahren. Nochmals vielen Dank an unsere drei Aushilfen aus der A-Jugend, dass sie gerade in so einem Spiel uns ausgeholfen haben.

Es spielten: Fels (TW), Sebold (6), Neher. N (4), Weber, Wolter (Je 3), Berger, Ott (je 1), Mayer, Neff, Nadler, Kunz

Zurück