HSG Li-Ho-Li > Home

Liebe Handballfreunde,
herzlich willkommen zur Spielzeit 2016/2017. Wir wollen allen Zuschauern in der kommenden Saison packende Spiele von motivierten Teams im fairen Rahmen präsentieren.
Am Ende sollen unsere Zuschauer sagen: Beim Handball in Li-Ho-Li ist was los. Unsere Handballabteilung hat die positive Entwicklung der Vorjahre weiterführen können. Wichtigstes Potenzial sind dabei die Menschen, die das Bild prägen. Wir sind stolz darauf, dass wir auf viele bauen können, die etwas bewegen wollen und sich einbringen. Egal ob Jugendtrainer, Schiedsrichter, Veranstaltungsteam, Eltern, Sponsoren oder Helfer in anderen Funktionen. Ohne diese vielen Helfer geht nichts. An dieser Stelle wollen wir uns bei allen herzlich bedanken, die sich hier aktiv einbringen.

Die Stimmung:
Besonders positiv war die Stimmung in der Halle. Die Unterstützung für die eigenen Teams war richtig gut und speziell bei den Spielen unserer A-Jugend und der 1.Männer war eine tolle „Stimmung“ die Rückendeckung und Motivation für die Spieler
Die Trainer der 1. und 2. Mannschaft
Im Bereich der Trainer bei unseren aktiven Mannschaften können wir auf Kontinuität setzen. Sascha Mayer und Matthias Mayer trainieren die 1. und 2. Mannschaft der HSG. Als Team-Koordinator und Unterstützer der A-Jugend konnte wiederum mit Elmar Neher eine starke Persönlichkeit für eine weitere Saison gefunden werden.
Die Jugend der HSG
Für unsere Ausbildung und Betreuung der Jugendteams wollen wir in jedem Jahr einen Stab an motivierten und qualifizierten Trainern bieten. Am Ende der vergangenen Saison mussten wir in zwei Teams eine neue Besetzung finden, da einige Jugendtrainer aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung standen, oder zusammen mit ihrer bisherigen Jugendgruppe in die nächsthöhere Altersgruppe gegangen sind. Wir haben es aber doch geschafft mit jungen und älteren jeweils hochmotivierten Trainern eine solide Basis zu schaffen.

An dieser Stelle hier noch ein großes Dankeschön an die Jugendtrainer, die sich für diese Aufgabe ehrenamtlich einsetzen. Ohne diese Jugendtrainer kann eine Abteilung nicht dauerhaft in der heutigen Zeit existieren.
Wir wollen unseren Weg weitergehen, der neben der Ausbildung und der Spielklasse auch noch das gemeinsame Erlebnis und Freundschaften bieten soll.

Ausblick allgemein
Für einen Spielbetrieb brauchen wir neben Spielern und Trainern die Schiedsrichter. Auch in diesem Jahr müssen wir wieder ein  Kontingent stellen.
Ehrenamtliche Mitarbeiter für die Vereinsarbeit zu gewinnen ist eine Herausforderung an uns als Handballabteilung. Wir müssen hier Konzepte und Ideen entwickeln, um möglichst viele Linkenheimer, Hochstettener und Liedolsheimer Handballfans zu informieren und in der Abteilung zu integrieren.
Es gibt viele Talente, die jemand einbringen kann, wenn Spieler oder Traineramt nicht in Frage kommen. Möglichkeiten sind  Pressearbeit,  Eintrittskassier, Mitarbeit an Heimspieltagen, im Bereich Finanzen, als Zeitnehmer und vieles mehr.
Wer hier Interesse hat kann sich an jederzeit an Trainer oder Abteilungsmitarbeiter wenden.

Unser Anliegen: Fair geht vor!
Ein wichtiges Anliegen ist uns unser Verhalten gegenüber den Schiedsrichtern und unseren Gästeteams. Wir wollen als fairer Partner wahrgenommen werden. Dies fängt bei unseren Trainern und Betreuern an und geht letztlich bis zu jedem einzelnen Zuschauer.  Unterstützt unsere Teams, motiviert sie, feuert sie an, aber bitte bleibt fair. Bringt den Spielern und den Schiedsrichtern die Anerkennung und den Respekt entgegen, den sie auch verdient haben. Wir sind alle „Handballverrückte“ und bringen viel Einsatz und Herzblut für unseren Sport auf. Also, fair geht vor.
Euer
Thorben Banduhn
Abteilungsleiter